Das Thema Reformation an der Altstadt-Schule

Am 31. Oktober ist Halloween und Reformationstag. Wusstest du das? Wir nicht.

In diesem Jahr feiern wir in Deutschland 500 Jahre Reformation. Im Religionsunterricht haben wir ganz viel über die Reformation und Luther erfahren. Mit Frau Dau haben wir die Lieder für den Gottesdienst geübt. „Immer und Überall“ ist unser Lieblingslied.

Heute sind wir alle in die Kirche am Roland gegangen, um gemeinsam die Reformation in einem Gottesdienst zu feiern. Besonders schön war, dass die Glocken geläutet haben, als wir kamen.

Unsere Klasse hat zwei Plakate für die Kirche gestaltet. Eines zum Thema  „Was mir Angst macht“ und eines „Was mir Mut macht“:

  

Die Plakate haben wir in der Kirche vorgestellt.

 

 

Am Ende des Gottesdienstes haben alle Kinder und Erwachsene einen großen Kreis in der Kirche gemacht. Jeder bekam ein Schokoladenherz und dann haben wir ein letztes Lied gesungen, unser Lieblingslied.

Danach ging es zurück in die Schule.

In der Schule haben wir dann an Stationen gearbeitet, die mit Luther und seiner Zeit zu tun hatten.

Text: S.D. und die 4a

Zurück