Die Aufführungen von "Wedel tanzt"

Krönender Abschluss des integrativen Projektes „Wedel Tanzt!“ bildete eine Aufführung vor Familien, Interessierten und Freunden der Schule.

Ein besonderer Dank der jungen Tänzerinnen und Tänzer ging an die Sponsoren, vertreten durch Frau Rosemeier von dem Rotary Club Wedel, Frau Fahrenkrug und Frau Schröder von den Lions Clubs Elbmarsch und Klövensteen sowie Frau Gragert von der Amschler-Stiftung. Ebenso beteiligte sich die K.S. Fischer-Stiftung erneut mit einer großzügigen Spende.

Bereits zum zweiten Mal tanzten Kinder der Altstadtschule in diesem besonderen Projektformat unter der professionellen Leitung der Hamburger Choreografinnen Pepita Carstens und Eva Bernhard sowie des Choreografen Philipp Wiesner.

Inspiriert durch Max Richters Bearbeitung von Antonio Vivaldis „Die Vier Jahreszeiten“ lautete das gemeinsame Thema in diesem Jahr „Die Jahreszeiten“. Für die Darstellung arbeiteten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4b und der DaZ-Klassen eine Woche intensiv an der tänzerischen Umsetzung ihrer kreativen Ideen, Vorstellungen und Gefühle.

Auf große Resonanz stieß die gemeinsame Tanzbegegnung mit Eltern, Kindern und Gästen während einer angeleiteten Aufwärmphase.

Text: F.S.

Zurück